Fußball-Juxturnier 2003
der "Alten Herren" der DJK Labbeck-Uedemerbruch

Die Siegermannschaft
St. Hubertus Uedemerbruch

 

 

v.l.: Hubert Hoffmann, Thomas Letschert, Thorsten Pahl,
Rainer Scholten, Ludger Wehren und Hans-Gerd Martens
liegend: Johnny Hinckers, nicht im Bild: Uwe Hinckers

 

Auf Einladung der "Alten Herren" Labbeck-Uedemerbruch nahmen wir am 1.Jux-Turnier teil. Zu hervorragend vorbereiteten Anlage, passte auch des auch das Wetter; Leicht bewölkt mit erträglichen Temperaturen.
Anstoß zu den ersten Gruppenspielen war um 13:30 Uhr. Gespielt wurde auf Kleinspielfeldern mit 5 Feldspielern + Torwart. Die ersten 3 Gruppenspiele wurden allesamt gewonnen. Das letzte Spiel der Vorrunde verlief etwas anders, hier wurde der Spaßfaktor deutlich erhöht. 10 Power Frauen fielen über 7 Schützen her. Auf dem überfüllten Spielfeld dürfte jede Mannschaft einmal jubeln. Zum Trikottausch kam es aber nicht mehr; oder doch?

Zwischendurch könnte es sich jeder bei kühlen Getränken, leckeren Sachen vom Grill oder Kaffee und Kuchen gut gehen lassen.


Vorrundengruppen

Gruppe A Gruppe B
Alte Herren Labbeck Hobby Gruppe Labbeck
Schützen Uedemerbruch Hoogenbusch Tigers
Schiedsrichter-Mannschaft Kann Nicks Uedem
Freizeitgruppe Uedem Schützen Labbeck
Power Frauen Vorstand DJK


Vorrundentabellen

Gruppe A Gruppe B
  Tore Punkte   Tore Punkte
1. Schützen 7:3   10 1. Vorstand 18:4   12
2. Alte Herren 8:3   7 2. Hobby Gruppe 13:10 9
3. Schiedsrichter 10:6   5 3. Tigers 4:7   6
4. Freizeitgruppe 6:7   4 4. Schützen 7:7   3
5. Power Frauen 2:14 1 5. Kann Nicks 3:13 0


Endrunde

9m-Schießen um Platz 9
Power Frauen : Kann Nicks Uedem = 2:0

9m-Schießen um Platz 7
Freizeitgruppe Uedem : Schützen Labbeck = 5:4

9m-Schießen um Platz 5
Schiedsrichter Mannschaft : Hoogenbusch Tigers = 3:1

Spiel um Platz 3
Alte Herren Labbeck-Uedemerbruch : Hobby Gruppe Labbeck = 0:2

Spiel um Platz 1
Schützen Uedemerbruch : Vorstand DJK = 1:0


Im Endspiel gelang durch Ludger Wehren auf Vorarbeit von Thomas Letschert eine frühe Führung, die durch eine konzentrierte Abwehrleistung über die 15-minütige Spielzeit gerettet wurde.
Alle teilnehmenden Mannschaften bekamen eine Urkunde mit Mannschaftsfoto. Die vier erstplatzierten wurden außerdem mit einem kleinen Geldgeschenk belohnt.


Endstand

Platz   1

Schützen Uedemerbruch

Platz   2

Vorstand DJK Labbeck-Uedemerbruch

Platz   3

Hobby Gruppe Labbeck

Platz   4

"Alte Herren" Labbeck-Uedemerbruch

Platz   5

Schiedsrichter Mannschaft

Platz   6

Hoogenbusch Tigers

Platz   7

Freizeitgruppe Uedem

Platz   8

Schützen Labbeck

Platz   9

Power Frauen

Platz 10

Kann Nicks Uedem